· 

Spitzenmäßiger Auftakt der Sundowners

Die Sommerdamm Sundowners sind mit zwei Siegen in die Spielzeit 2024 gestartet. Das Team aus Rüsselsheim schlug bei seiner Liga-Feuertaufe in der Bezirksliga Baden-Württemberg zunächst die Heidelberg Lions und behielt auch in der zweiten Partie des Tages, in der es gegen die Kirrweiler Knights ging, schlussendlich die Oberhand.

Zwei Spiele, zwei Siege: Die Sundowners sind perfekt ins neue Jahr gestartet. Foto: Fünkner
Zwei Spiele, zwei Siege: Die Sundowners sind perfekt ins neue Jahr gestartet. Foto: Fünkner

Im brandneuen Trikotdesign mussten die Sundowners am Sonntagmorgen (09.06.2024) gegen die Heidelberg Lions ran. Die Puckjäger aus der Opelstadt zeigten gleich bei ihrer lang ersehnten und Vorfreude erwarteten Liga-Premiere, das mit ihnen in diesem Jahr zu rechnen ist.

 

In der fünften Spielminute durfte das RRSC-Team zum ersten Mal in einem Ligaspiel jubeln. Holger Steuerwald erzielte den ersten Sundowners-Pflichtspieltreffer und sicherte sich damit einen Eintrag in den Geschichtsbüchern des neu formierten Teams. Nur wenige Minuten später stellte Patrick Fünkner die Anzeigetafel auf 2:0, ehe Andreas Vey den Vorsprung auf 3:0 in die Höhe schraubte. Kurz vor der Halbzeitpause gelang es den Löwen, auf 1:3 zu verkürzen, doch die Sundowners agierten auch nach dem Wiederanpfiff hochkonzentriert und setzten die Gäste gehörig unter Druck.

 

In der 23. Spielminute stand Vey in einer Powerplay-Situation erneut goldrichtig und versenkte die Scheibe auf Zuspiel von Janik Schwedler und Niels Rössler in den Maschen. Rund eine Minute später traf Steuerwald ebenfalls zum zweiten Mal und stellte damit den finalen 5:1-Endstand her. Zum besten Spieler der Partie wurde Patrick Fünkner gewählt, der dank einer bärenstarken Leistung die Auszeichnung »First Star erhielt«.

 

Gleich im Anschluss stand das zweite Spiel für die Sundowners auf dem Programmplan. Dieses Mal warteten die Kirrweiler Knights auf die Hockeyplatz-Romantiker. Auch in diesem Vergleich stellten die Sundowners unter Beweis, wer Herr auf dem Rüsselsheimer Hockeyplatz ist. Gleich in der ersten Spielminute traf Hendrik Fichtner zur Führung für die Gastgeber. Sebastian Storm brachte den RRSC in der achten Spielminute mit 2:0 in Front, ehe Benjamin Groß rund zwei Minuten vor dem Ende der ersten zwanzig Spielminuten auf 3:0 erhöhte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Reichel den Anschlusstreffer für die Gäste aus Rheinland-Pfalz.

 

Die Sundowners ließen sich davon aber nicht beeindrucken und kamen in der Folgezeit zu weiteren Torchancen, bis es in der 28. Spielminute wieder im Gäste-Kasten klingelte. Andreas Vey stellte die Weichen mit seinem Tor zum 4:1 endgültig auf Sieg. Den letzten Treffer des Tages erzielte Holger Steuerwald, der in der 33. Spielminute das 5:1 markierte. Zum besten Spieler wurde Andreas Vey gewählt, der gegen die Kirrweiler Knights insgesamt drei Scorerpunkte markierte und mit insgesamt sieben Punkten aktuell die teaminterne Scorerliste anführt.

 

Damit sind die Sommerdamm Sundowners mit einer optimalen Ausbeute in den Hockeysommer 2024 gestartet. Das macht natürlich Lust auf mehr. Weiter geht es am 07.07.2024 in Nordheim. Wir bedanken uns bei unserem Zeitnehmer Felix Fünkner, allen Freunden und Zuschauern, die zu uns an den Platz gekommen sind und uns unterstützt haben, dem Schiedsrichter-Team und den gegnerischen Teams, die am heutigen Sonntag bei bestem Wetter die Schläger mit unserer Mannschaft gekreuzt haben. #swo

 

Weitere Infos und die Mannschaftsaufstellungen findet ihr hier: Klick!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0