Der RRSC ist enorm gewachsen

Jugendabteilung, Skater- und Inlinehockey: Der Rüsselsheimer Roll- und Schlittschuh-Club rüstet sich für die Saison 2019. Es gibt einige interessante Neuerungen. 

Während sich die meisten Spieler auf Eisflächen in ganz Hessen tummelten, herrschte hinter den Kulissen des Rüsselsheimer Roll- und Schlittschuhclubs bereits emsiges Treiben. Das Jahr 2019 hat dem RRSC bislang nicht nur einen neuen Vorstand gebracht, sondern auch einige bahnbrechende Neuerungen.

 

Die Jugend legt los

 

Der Verein ist in diesem Frühjahr enorm gewachsen. Der RRSC begrüßte zahlreiche neue Mitglieder in seinen Reihen. Besonders freuen wir uns darüber, verkünden zu dürfen, dass der Club nun wieder über eine eigene Jugendabteilung verfügt. Fast zwanzig Nachwuchsspieler werden zukünftig in der Opelstadt auf Torejagd gehen. Mit Konstantin Karmilin steht den Kids ein Trainer zur Seite, der unserem Nachwuchs optimale Trainingsmöglichkeiten bietet. Ab Mai wird unser Nachwuchs an jedem Freitag um 18.00 Uhr auf dem Feld stehen (Infos hier).

 

Skaterhockey-Team tritt in den Verein ein

 

Bei den Erwachsenen hat sich ebenfalls schon viel getan. Mit dem Vereinseintritt unserer Freunde aus Hochheim, deren Skaterhockey-Mannschaft seit vielen Jahren jeden Montag auf dem Rüsselsheimer Hockeyplatz am Sommerdamm trainiert, hat der Club eine komplette Mannschaft hinzugewonnen. Damit bieten wir zukünftig auch jenen Spielern eine sportliche Heimat, die lieber mit der Hockeykugel auf Torejagd gehen.

 

Royals wieder in der RMHL aktiv

 

Die Royals sind dieses Jahr wieder in der RMHL am Start. Auch 2019 werden wieder zwei RRSC-Mannschaften in diesem Wettbewerb um Punkte kämpfen. Die Zielsetzung dabei ist klar: Es gilt, den Meistertitel zu verteidigen. 

 

Neu ist, dass die „Königlichen“ in diesem Jahr ihre Trainingseinheiten separieren. Während der Club 2018 noch an zwei Wochentagen zur Übungseinheit bat, musste aufgrund der zahlreichen Vereinseintritte umgedacht werden. Zukünftig wird es daher wieder eine zweite Mannschaft geben, die an jedem Mittwoch und Freitag trainiert. Das Training unserer Ersten Mannschaft findet Dienstag und Donnerstag statt. Hierbei handelt es sich jedoch um eine geschlossene Übungseinheit, an der nur Spieler teilnehmen dürfen, die von unserem Trainer Janik Schwedler eingeladen werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0